Sonntag, 15. März 2015

Das 4. Norddeutsche Nähtreffen



Zum vierten Mal haben wir uns an diesem Wochenende zusammen gefunden und fleißig genäht. Die Gruppe war aufgrund von Grippewelle und Schulferien um die Hälfte geschrumpft und so nähten nur 12 fleißige Bienchen vor sich hin...was definitiv zu einer angenehmeren Geräuschkulisse führte.

Samstag begann der Tag um 10.00 Uhr mit einem stärkenden Frühstück. Die belegten Brötchen wurden von Edeka Stoof (Süderquerweg 348, 21037 Hamburg) geliefert und ich bin sowohl vom Geschmack als auch der liebevollen Dekoration und dem tollen Lieferservice begeistert.
Tut mir leid, ist etwas unscharf :( Der Hunger ließ mich zittern ;)
Als große Überraschung stand auf jedem Tisch eine Tüte voll gepackt mit tollen Geschenken für jeden Teilnehmer! An dieser Stelle geht ein riesen großer Dank von uns allen an:



Ich hab eine bekommen :)
Was da wohl drin ist?




Daaaaanke!!!!
Leider war diesmal echt irgendwie der Wurm drin und eine Maschine nach der anderen beschloss den Dienst zu verweigern. Wir bauten auseinander, säuberten, ölten, wechselten Nadeln und fädelt gefühlte 100 Mal neu ein...aber keine Chance (Auch mein Baby hat es erwischt!) Also wird sich morgen der Nähpark über einige Anrufe freuen, da lustigerweise alle Maschinen von dort kamen.

Um trotzdem Ergebnisse zu bekommen, wurden die übrigen Maschinen im Schichtdienst benutzt und mit einigen Warteschlagen liefen die armen Ovis bis an ihre Belastungsgrenze.

Auch hier einen großen Dank an diese tollen Mädels, dass alle so hilfsbereit zusammen halten und es trotz aller Hindernisse und Hürden immer wieder zu einem tollen Wochenende machen!





Aus Angst zu verhungern, wird bei jedem Treffen viiiiel zu viel Essen vorbereitet, so dass es jedes Mal zu einem Festmahl wird mit einer super Auswahl. Am Sonntag wurde dann sogar gegrillt (die Helfer standen in der Kälte und grillten fleißig für uns).



Damit wir auch nicht an Unterzuckerung leiden, wurde wieder einiges an Kuchen und Muffins und Nachtisch hingestellt...unsere Hüften bedanken sich später...



Aufgrund des Stoffmarktes in Alsterdorf, waren wir am Sonntag noch vier weniger als am Samstag. Daher beschlossen wir bereits Samstag ein Abschluss bzw. Zwischenstands-Foto zu machen und wir waren ziemlich erstaunt wie viel da schon zusammen gekommen war...




Aber auch das entgültige Ergebnis am Sonntag konnte sich wirklich sehen lassen! So viel haben wir bisher noch nie geschafft. Als kleine Dekorationshelferin stand uns die kleine Tochter einer Teilnehmerin zur Verfügung :)



Nun aber zu meinen Ergebnissen:

My Cuddle Me von Schaumzucker in XXS aus Stoff von Alles-für-Selbermacher



Ella von Pattydoo in 32 mit großen Ausschnitt, Tailenband und weitem Rock  aus Stoff von Alles-für-Selbermacher



Martha von Milchmonster in 34 mit großem Ausschnitt und ohne Brustfalten aus Stoffen von Alles-für-Selbermacher



Letz Fetz von Rosile in 92 aus den Stoffen von Alles-für-Selbermacher


Zwischenstand, sieht das so gut aus?
Geburtstagsgeschenk für meinen kleinen Schatz endlich fertig :) Ein bisschen stolz bin ich ja :)

Achtung Paparazzis...

Nach 10 Stunden sinkt die Konzentration und die Geduld und die Laune leidet etwas ;)
 Ich freue mich schon sehr auf das nächste Treffen im Mai :)




Kommentare:

  1. Gibts irgendwo mehr Infos zu den Nähtreffen? Termine, Anmeldung, etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir gerne eine Email an dasfadenmonster@gmail.com und/oder guck mal bei Facebook nach der Gruppe "Norddeutsches Nähtreffen"

      Löschen
  2. Schaut ja super klasse aus euer Nähtreffen, mal schauen ob wir sowas bei uns auch mal inszenieren können...

    Wir würden dich gerne für den liebsten Award nominieren, weil wir deinen Blog sehr schön finden. Wir würden uns sehr freuen, wenn du mitmachen würdest :-)

    http://hunninunni.blogspot.de/2015/03/liebster-award-der-vierte.html

    Liebe Grüße Hunni & Nunni

    AntwortenLöschen