Dienstag, 11. August 2015

Ella - meine Sommerliebe

In den letzten Wochen saß ich täglich vor dem großen Stoffregal in meinem Laden mit viel Zeit, jede Menge Stoff und Material, aber einfach keiner Idee was ich nähen soll. Beim 100. Mal durchwühlen meiner leider total unsortierten Schnittmustermappe hielt ich dann Ella von Pattydoo in den Händen.

Aber ein langärmeliges Kleid fand ich für den Sommer irgendwie ungeeignet. Bis ich dann auf die glorreiche Idee kam, die Ärmel einfach weg zu lassen, vergingen weitere Tage...

Dann kam die Frage welcher Stoff. Die große Auswahl ist Fluch und Segen zu gleich. Wie soll man sich denn bitte entscheiden wenn man soooo viel zur Auswahl hat? Letztendlich entschied ich mich für die guten alten Punkte. Ein Klassiker in rot weiß!


Beim Zuschneiden habe ich alles genau nach Anleitung gemacht und nur die Ärmel nicht ausgeschnitten.

Im zweiten Schritt habe ich die Schulternähte geschlossen und dann ausgeklappt vor mich gelegt. Der Ärmelausschnitt liegt jetzt in einem Kreisbogen vor einem, dann habe ich 2,5 cm vom Rand abgemessen, markiert und abgeschnitten ( Achtung den abgeschnittenen Streifen aufheben).

Dann habe ich den abgeschnittenen Streifen an den Enden zusammen genäht und somit zu einem Kreis geschlossen. 

Jetzt wird das Kleid nach Anleitung fertig genäht.

Zum Schluss habe ich den vorher geschlossenen Armausschnittstreifen wie ein Bündchen an das Ärmelloch genäht und mit der Zwillingsnadel abgesteppt.


Leider war ich nicht geistesgegenwärtig genug um die einzelnen Schritte zu fotografieren. Ich hoffe man versteht die Erklärung trotzdem. 

Ich habe übrigens einen Streifen abgeschnitten, damit der Ärmelausschnitt nicht direkt unter der Achsel ist, wo ja normalerweise der Ärmel anfängt. Das finde ich 1. nicht schön bei solchen Kleidern und 2. im Sommer auch etwas unvorteilhaft...


Und jetzt habe ich ein neues Lieblingskleid. Es sitzt toll und dreht sich sogar ein bisschen und für den Sommer ist es einfach perfekt.


Der Stoff ist ein Baumwolljersey mit Elasthananteil! Ich finde ihn super angenehm auf der Haut, nicht zu dick aber auch nicht so dünn dass man jede Unebenheit noch zusätzlich betont.

Und jetzt geht mein neues Lieblingskleid Ella ohne Ärmel ab zu Creadienstag - ganz knapp noch geschafft ;) 

Kommentare:

  1. Das Kleid steht dir ganz bezaubernd. Deine vielen Überlegungen haben sich wirklich gelohnt.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist wunderschön, liebe Zora, und steht Dir ausgezeichnet.
    Toller Stoff.

    LG,
    Annie

    AntwortenLöschen